fort-da / si loin, si proche, 2019

fort-da, si loin, si proche, 2019, Bleistift, Farbstift, Pastell, Ölpastell, Graphit, 72 x 102 cm

Die Zeichnungen «fort-da/si loin, si proche» (2019) rufen Assoziationen von Trennungserleben hervor: die kaum noch zu erkennenden Objekte werfen nur noch langgezogene Schatten vor sich hin, die, noch akzentuiert durch die scheinbar nicht vergehende Zeit, eine drückende Stimmung aufkommen lassen.


 

Ausstellungsansicht, Morgen schwimmt der Mond, Projektraum Bethanien, Berlin, 2019,
an der Wand: fort-da, si loin, si proche, auf dem Boden: Die Anklammerung